Startseite » Anbieter » Frischfunk Allnet Flat im D2 Netz mit Extra-Service

Frischfunk Allnet Flat im D2 Netz mit Extra-Service

Frischfunk Allnet-Flat

Frischfunk Top Allnet Flat mit Premium Service

Zusammenfassung

  • Tarif: Frischfunk Top, Plus, Pro, Max Flat
  • Anrufe in alle Fest- & Handynetze: Flat
  • Mobiles Internet: 21,6 MBit/s Flatrate inklusive (ab 250 MB, 500 MB, 1 GB oder 5 GB Drosselung auf 64 KBit/s)
  • SMS: 9 Cent/SMS oder SMS Flat
  • Netz: Vodafone D2
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Preis: ab 19,99 €

Bei der Hamburger Frischfunk GmbH handelt es sich um einen im November 2014 neu gestarteten Mobilfunkanbieter, der sich von der Konkurrenz durch Premium-Kundenservice zu unterscheiden versucht. Der Grund hierfür ist einfach. Der Preiskampf im deutschen Mobilfunkmarkt ist hart umkämpft kaum zu gewinnen. Frischfunk wirbt statt dessen mit seinem individuellen Service und persönlicher Beratung. Zielgruppe sollen vor allem die so genannten „Best Ager“ sein. Also die Generation im Alter von 50+ Jahren. Hier bestehen laut Aussage einer Sprecherin des neuen Unternehmens „hohe Ansprüche an Produkte mit persönlichen Service und einen gesteigerten Bedarf an Mobilfunk-Produkten“. Beim günstigsten Tarif, der Frischfunk Top Flat, handelt es sich um eine klassische Allnet Flat. Inklusive sind bereits sämtliche innerdeutschen Sprach-Verbindungen zu Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen sowie eine Datenflatrate für das Smartphone. SMS werden separat mit 9 Cent pro Nachricht berechnet (sofern keine zusätzliche Option gebucht wurde). Internetverbindungen ohne Drosselung sind bis zum Verbrauch von 250 MB pro Monat möglich. Danach reduziert der Anbieter die Geschwindigkeit des Datenanschlusses bis Monatsende auf maximal 64 KBit/s. Einmalig wieder aufladen lässt sich das Datenkontingent nicht. Es gibt aber dauerhafte Daten-Upgrades (siehe unten). Die theoretisch maximal erreichbare Datenübertragungsrate beträgt 21,6 MBit/s (entspricht 21600 KBit/s). Der Zugang zum Vodafone 4G LTE Netz ist bei Frischfunk nicht möglich. Mehr Highspeed-Daten sowie eine SMS Flat erhalten Kunden mit den Frischfunk Handyverträgen Plus, Pro und Max Flat. Inklusive sind hier 500 MB, 1GB oder sogar 5 GB. Mehrere SIM-Karten für einen Vertrag, oft als MultiSIM oder Ultracard bezeichnet, sind nicht erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit der Frischfunk Mobilfunkanschlüsse beträgt 24 Monate. Geschaltet werden die Handytarife im D2 Netz von Vodafone.

Premium-Kundenservice und kostenlose Smartphones

Der Frischfunk Service gliedert sich im wesentlichen in zwei Teile. Im Online-Portal unter „Mein Frischfunk“ können Kunden selbst nach Antworten zu eventuellen Problemen suchen. Hierzu steht unter anderem eine Auflistung der häufigsten Fragen (FAQ) und Antworten bereit. Darüber hinaus stellt der D2 Anbieter seinen Kunden einen persönlichen Kundenberater an die Seite, welcher für alle Fragen und Anliegen rund um den Mobilfunkvertrag aber auch zu weiterführenden, erklärungsbedürftigen Themen wie der Konfiguration des Handys oder Smartphones konsultiert werden kann. Ein einfacher und besonders schneller Kontakt wird dabei durch eine direkte Durchwahl und eine E-Mailadresse des Beraters gewährleistet. Für den persönlichen Kundenservice stellt Frischfunk regulär eine Servicepauschale in Höhe von 1,99 Euro pro Monat in Rechnung. Während der ersten Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten wird Neukunden die Gebühr aber erlassen. Um der anvisierten Best Ager Zielgruppe den Einstieg in die Mobilfunkwelt möglichst einfach zu machen, bietet Frischfunk auf Wunsch auch subventionierte Endgeräte an. Ohne zusätzliche Monatskosten erhalten Neukunden bei Allnet Flat Vertragsabschluss verschiedene Smartphones der Einstiegsklasse. Zu den angebotenen Geräten zählen Handys der Hersteller Sony, Samsung und Wiko. In Rechnung gestellt wird hierfür jeweils nur eine einmalige obligatorische Zuzahlung in Höhe von 1 Euro.

Kostenpflichtige Tarifupgrades

Die Auswahl optional buchbarer Zusatzleistungen ist bei Frischfunk vergleichsweise gering. Neben der bereits genannten Servicepauschale lässt sich bei der Top Flat noch eine SMS Flatrate sowie bei allen Verträgen ein Datenupgrade bestellen. Wer auch im Tarif Top Flat per SMS Flatrate ohne zusätzlich pro Stück anfallende Gebühren texten will, zahlt hierfür für einen Zeitraum von 30 Tagen 4,99 Euro. Die Option „Daten Upgrade 1GB“ schlägt mit zusätzlichen Kosten in Höhe von 9,99 Euro zu Buche. Im Gegensatz zu Datenupgrades anderer Mobilfunkanbieter wird mit der Frischfunk Option nicht auf 1GB Highspeed-Datenvolumen, sondern um 1GB erhöht. Insgesamt stehen Kunden damit dann je nach bestelltem Vertrag 1250 MB, 1500 MB, 2GB bzw. 6 GB ungedrosseltes Datenvolumen zur Verfügung.

Kundenservice Premium-Service
x

Auch interessant

O2 Allnet Flat

O2 Free Allnet Flat Handytarife mit 1 MBit/s Drosselung

Zusammenfassung Tarif: O2 Free S, M, L, XL Flex (Testbericht) Anrufe in alle Fest- & ...